Wolfgang Lampe

BIOGRAFIE
Wolfgang Lampe, geboren im Jahre 1944 in Wittstock/Dosse, nutzt die Fotografie als Medium, um seine Wahrnehmung zu schärfen. “Mensch und Landschaft“, “Raum und Mensch“, diesem Topos geht der Fotograf auf ausgedehnten Reisen in der Sahara, in Grönland, Süd- und Nordamerika und Europa nach. Seine häufig großformatigen Bilder und Panoramen wachsen aus der Stille, aus Nuancen in Grautönen, Farbvarianzen und Detailreichtum.

Ausgehend von der traditionellen Schwarzweißfotografie in Mittel- und Großformat, fand Wolfgang Lampe schon vor Jahren den Weg zur digitalen Fotografie über die Digitalisierung von Negativen, die er unter anderem in Kallitypien, Cyanotypien und Salzdrucke umsetzte. Geprintet wird in eigener Werkstatt, wobei moderne Digitaltechnik zum Einsatz kommt. Pigment- und pigmentierte Tinten gehen mit hochwertigen Büütten und Barytmedien eine Verbindung ein, die Lichtbeständigkeit über Jahrzehnte garantiert.

Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Bad Hersfeld, Brauweiler, Brunsbüttel, Heringen, Niederaula und Kirchheim.

Wolfgang Lampe lebt und arbeitet in Kirchheim/ Hessen.

» www.wolfganglampe.de
GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER WERNER KUMPF KOSCHIES » WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKA BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH
Wolfgang Lampe