Werner Kumpf

BIOGRAFIE
Werner Kumpf wurde 1952 in Babenhausen geboren und Photographenmeister. Ein sehr entscheidender Einschnitt in seine Arbeit als Photograph war ein Westamerika Aufenthalt. Aus seinem Naturinteresse heraus besuchte er einige Nationalparks, um zu photographieren. In Informationszentren dieser Nationalparks sah er Landschaftsphotographien, die ihn in besonderer Weise faszinierten. Durch seine photographische Ausbildung entstand großes Interesse an der technischen und handwerklichen Arbeitsweise, die dieser Photograph angewandt hatte, um solche ausdrucksstarken Bilder hervorzubringen. Er erfuhr, dass diese Aufnahmen von Amsel Adams stammten, einem der bedeutendsten Landschaftsphotographen des vergangenen Jahrhunderts.

Daraufhin begann Kumpf eine intensive Auseinandersetzung mit dem "Zonensystem" und studierte autodidaktisch die theoretischen Grundlagen dieser Arbeitsweise. Bald stand für ihn fest, dass hier für ihn eine Möglichkeit bestand, ein inneres Erlebnis reproduzierbar, photographisch zum Ausdruck zu bringen. Für seine kreative Tätigkeit wurde somit ein wichtiges Fundament geschaffen. In einem ständigen Umsetzungsprozess von Bildvorstellung zu Bildern, entstehen Bilder eigener und persünlicher Prägung.

Werner Kumpf photographiert mit einer Laufbodenkamera im Format 8/10 inch. Die Negative werden je nach Licht – Kontrast –Verhältnissen und Intension entwickelt. Die Fine-Art-Photographien werden von ihm hand- und archivgerecht verarbeitet und präsentiert. Werner Kumpf lebt und arbeitet in Babenhausen.

» www.wernerkumpf-fineartphotographie.com


GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER » WERNER KUMPF KOSCHIES WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKA BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH