Uschi Hermanutz

BIOGRAFIE
1967 in Ravensburg geboren, wandte sich erst im Jahr 2000 der künstlerischen Schwarzweiss – Photographie zu. Dass ihre Wurzeln in der Malerei liegen, ist in ihrer photographischen Arbeit unübersehbar – die Grenzen zwischen Malerei und Photographie scheinen zu verfließen.

"Die Herstellung meiner Photographien ist ein lebendiger Prozess, der sowohl Irrtum als auch Weiterentwicklung beinhaltet. Ich beginne dann mit der Arbeit, wenn die richtige Zeit dafür gekommen ist. Das lässt sich weder vorhersehen, noch beeinflussen. Von der Filmentwicklung bis zum fertigen Ausgangsprint entstehen meine Photographien in eigener Laborarbeit. Ich bin mit dem ganzen Herzen, mit all meinen Sinnen dabei – ich muss spüren, fühlen, sehen. Dieser kreative Prozess ist mir selbst so wichtig, dass ich nichts nachträglich am Computer bearbeite – jede meiner Photographien ist somit ein Unikat."
1986-1988 Schülerin der Berliner Künstlerin Charlotte Trantz
1987 Einzelunterricht bei dem Künstler und Bildhauer Hans Ludwig Pfeiffer
2000 Autodidaktisches Arbeiten im Bereich der künstlerischen Schwarzweiss - Photographie.
2001 Erste Arbeiten im Bereich Edeldrucke, insbesondere Cyanotypie und Salzdruck
2002 Ausstellung mit der Kunstinitiative Pforzheim im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim; Mitglied bei "Photoportable"

2003

Ausstellung im Kulturhaus Osterfeld "Das letzte Kapitel – Schönheit des Zerfalls", Einzelausstellung im Schloss Neuenbürg, Badisches Landesmuseum Nordschwarzwald

» www.uschi–hermanutz.de


GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER » USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER WERNER KUMPF KOSCHIES WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKA BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH